der KlimaThon

Jetzt Kontakt aufnehmen und euren Klimathon starten!

Ihr möchtet mit eurer Kommune oder eurem Unternehmen im Klimaschutz aktiver werden?

Ihr habt noch fragen und möchtet unsere App und die Initiativen besser kennen lernen?

Bucht einen Termin mit uns für eure Demo!

FAQ

Gibt es noch Fragen?

Wie lange dauert ein Klimathon?

Der Standardumfang eines Klimathons beträgt 42,195 Tage. Allerdings lässt sich die Länge eines Klimathon problemlos beliebig nach euren Vorstellungen anpassen. Genug Content für einen längeren Zeitraum ist vorhanden. Sprecht uns bei Wunsch nach einem längeren Zeitraum einfach an.

Was für Challenges erwarten uns?

Die Challenges konzentrieren sich auf verschiedene Themenbereiche des alltäglichen Lebens (Arbeit und Privat) und sind mit herausfordernden, aber stets realistischen Zielen gespickt. So werden die Teilnehmenden herausgefordert, aber mit dem richtigen Einsatz auch regelmäßig mit positiven Emotionen durch errungene Klimapunkte belohnt. Alle Challenges wurden außerdem von unseren internen Klimaschutzexpert:innen recherchiert und entworfen.

Ist der Klimathon für uns als Organisationsteam zeitaufwendig?

Wenn ihr keine individuellen Challenges und News erstellt, ist der Zeitaufwand überschaubar. Wir bereiten alles nach euren Wünschen vor und Ihr müsst den Klimathon nur noch im Unternehmen oder in der Kommune publik machen (hierzu gibt es auch Marketingvorlagen von uns). Demo-Meeting vereinbaren!

Ich möchte eigene Challenges, News und/oder Partner bereitstellen. Wie funktioniert das?

Wir richten euch ein eigenes Klimathon-CMS (Content Management System) ein, indem ihr ganz einfach eure eigenen Inhalte eintragen könnt. Das CMS ist intuitiv aufgebaut und sehr einfach zu bedienen, nichtsdestotrotz erhaltet ihr zu Beginn natürlich auch noch eine kleine Einführung von uns. Erfahre mehr zum CMS!

In welchen Sprachen ist der Klimathon verfügbar?

Der Klimathon ist auf deutsch, englisch, französisch und spanisch verfügbar.

Wie läuft ein Klimathon ab?

Der Klimathon beginnt mit der Auswahl- und Planungsphase, indem ihr euch für das gewünschte Klimathonpaket entscheidet. Je nach Paket arbeiten wir gemeinsam an individuellem Content oder ihr übernehmt unsere Challenges, Partner sowie News und Ratgeber. Anschließend kann es losgehen! Der Klimathon wird euren Bürger:innen oder Mitarbeiter:innen angekündigt und sie können per 2zero-App eurer Community beitreten. Während des Klimathons könnt ihr das Engagement inkl. gesammelter Klimapunkte und absolvierter Challenges einsehen! Im Normalfall ist der Klimathon nach 42 Tagen abgeschlossen. Nun geht es an die Auswertung und Ehrung der Sieger:innen. Von uns erhaltet ihr dafür übersichtliche Darstellungen, Batches und Zusammenfassungen. Erfahre mehr zum Ablauf!

Was ist der Benefit eines Klimathons?

Mithilfe des Klimathons erreicht ihr Folgendes:
- erhöhtes Klimaschutz-Engagement durch Gamification;
- Sensibilisierung eurer Bürger:innen oder Mitarbeiter:innen für den Klimaschutz;
- Ihr stärkt das Gemeinschaftsgefühl unter den Teilnehmer:innen in der Kommune oder im Unternehmen;
- Es wird CO2 eingespart statt kompensiert!

Noch nicht überzeugt?

Wie viele Personen können an einem Klimathon teilnehmen?

Es gibt keine Maximal- oder Minimalanzahl an Teilnehmer:innen für den Klimathon!

Wie starten wir einen Klimathon?

Der Prozess für einen Klimathon beginnt mir der Auswahl- und Planungsphase, indem ihr euch für das gewünschte Klimathonpaket entscheidet. Je nach Paket arbeiten wir gemeinsam an individuellen Content oder ihr übernehmt unsere Challenges, Partner sowie News und Ratgeber. Anschließend kann es losgehen! Der Klimathon wird euren Bürger:innen oder Mitarbeiter:innen angekündigt und sie können per 2zero-App eurer Initiative beitreten. Erfahre mehr zum Ablauf!

Wie erreichen und aktivieren wir unsere Bürger:innen oder Mitarbeiter:innen?

Mit unseren Kommunikations- und Marketingmaterialien! Für verschiedene Zeitpunkte des Klimathons stellen wir Vorlagen bereit. Die könnt, aber müsst ihr natürlich nicht nutzen. Sie können auch als Inspiration für weitere Kommunikation eurerseits mit der Community.